FACEBOOK

test

  • 1
    Speisekarte 1
  • 2
    Seite 2

 Hallo, Freunde des schottischen Lebenswassers,

endlich ist es soweit! Es weihnachtet - und das Gute daran ist: Es findet wieder einmal das ganz besondere "Weihnachts-Whisky-Tasting" statt. 

Genießen wir schon während des Jahres hervorragende Abfüllungen schottischer Whiskybrennereien, so bin ich zu diesem Termin bemüht spektkuläres auf den Tisch und ins Glas zu bringen. So auch in diesem Jahr. 

Sechs Malts von 'unabhängigen Abfüllern', fassstark, ungefiltert und ohne Farbstoff habe ich dafür ausgesucht und das Jahr über zurück gelegt. Ich freue mich, diese Euch heute vorstellen zu dürfen.

Aus der 'Nose Art' Serie von Whisky Doris einen überragenden, 20 Jahre alten GLENROTHES aus einem Sherry Butt. Ich musste mich bremsen, um davon bis Weihnachten noch Bestand zu haben!

Von 'Duncan Taylor' einen PORT CHARLOTTE. Auch aus einem Sherry Fass, 14 Jahre alt mit 52,8%.

Von 'Douglas Laing' kommen zwei Abfüllungen. Aus der 'Old Particular' Serie ein 18 Jahre alter LAPHROAIG aus einem refill Hogshead und ein 30 Jahre alter, 50,8% starker BOWMORE aus der 'Extra Old Particular' Serie.

Zwei Abfüllungen von Thomas Ewers 'Malts of Scotland' runden das Angebot ab. Beide sind aus 'Warehouse Diamonds' Serie und zwar ein PORT ELLEN aus einem Bourbon Hogshead, der 33 Jahre in einem Bourbon Hogshead reifen durfte und - und das ist wirklich die absolute Krönung, so einen Whisky hatte ich in meiner reichhaltigen Whisky Vergangenheit noch nie !!!! bei einem Tasting, ein:

BUNNAHABHAIN  49 Jahre alt, 42,1% aus einem Sherry Butt.

Dieses Highlight meiner Tastings findet traditionell am 26. Dezember statt. Wir 'tasten' ab 16 Uhr unsere ersten drei Whisky, wechseln dann in den RÖMER und geniessen ein drei gängiges Menü:

 

Wildcremesuppe vom Hirsch

 

Feines Ragout vom Taunushirsch mit Klößen

Rotkraut und Birne mit Preiselbeeren

 

Tiramisu 'Ecosse'

 

Anschließend werden wir die nächsten drei Whisky wieder im NULL ZWO verkosten.

 

Dieses unvergessliche Weihnachts Whisky Tasting kostet 170€.

Anmeldungen können wie immer unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vorgenommen werden.

Das Tasting findet in einem Raucherlokal statt, selbstredend keine Raucherlaubnis während des Menüs im Römer.

 

Die Tür zum NULL ZWO ist ab 15.30h geöffnet.

 

Ich freue mich gar sehr

 

Kurt Mehler